H O L Z H A U E R Rechtsanwalt Löwenstark für Sie.
H O L Z H A U E RRechtsanwalt Löwenstark für Sie.

Bußgeldbescheid & Ordnungswidrigkeitenrecht

> Zu schnell gefahren?

> Zu wenig Abstand zum Vordermann?

> Unfall verursacht?

> Bußgeldbescheid bekommen?

Auch im Bußgeld- und Ordnungswidrigkeitenverfahren spricht man von einer sogenannten ‚Verteidigung‘. Diese ist in vielen Fällen auch unbedingt notwendig, da viele Bußgeldbescheide auf der Basis falscher Sachverhalte zunächst erlassen werden.

 

Ihnen wird im Bußgeldbescheid ein sogenannter ‚Gesetzesverstoß‘ vorgeworfen, teilweise verbunden mit erheblichen Folgen und Konsequenzen, bis hin zu einem möglichen Fahrverbot.

 

Nach Erhalt eines Anhörungsbogens, spätestens nach Erhalt des Bußgeldbescheides, sollten Sie unbedingt einen Anwalt aufsuchen. Sie sollten, nicht ohne vorher mit einem Anwalt gesprochen zu haben, zunächst selbst keine Angaben zum Sachverhalt gegenüber Behörden machen, die dann durch die Bußgeldstelle in der Regel zu ihrem Nachteil aber bewertet werden.

 

Um gegen einen Bußgeldbescheid Einspruch einzulegen, gilt eine kurze 2-Wochen-Frist. Verstreicht diese ungenutzt, so wird der Bußgeldbescheid mit allen seinen genannten Folgen wirksam und kann nicht mehr angefochten werden.

 

Über einen Anwalt erhalten Sie zunächst Akteneinsicht in die Ermittlungsakte, um sich einen Überblick über Ihr angebliches ‚Fehlverhalten‘ zu verschaffen. Anschließend können wir im Rahmen einer juristisch fachlich fundierten Stellungnahme versuchen, den Tatvorwurf mit dem Ziel zu entkräften, dass das Verfahren ‚ohne Folgen‘ eingestellt wird.

 

Beginnen wir mit einer Erstberatung

Wir helfen Ihnen gern.

 

Erfahrung und

Kompetenz seit 1999

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an:

(0531)

239 269-0

Schreiben Sie uns:

Terminanfrage:

(0531)

239 269-12/-13

Ihr Anwalt.

Rechtsanwalt

Thomas Holzhauer

Eine partnerschaftliche und engagierte Zusammenarbeit

mit meinen Mandanten ist für mich stets die Basis unseres gemeinsamen Erfolges.

Wir helfen Ihnen sofort!

Auf Wunsch: Termin in 1 bis 3 Werktagen.

Per WhatsApp erreichbar:

0172 51 48 46 3

Kanzleianschrift

Papenstieg 8

38100 Braunschweig

zw. Schadt's Bierhaus u. Mutter Habenicht

Schnellübersicht Rechtsbereiche:

Abmahnungsrecht (ArbeitsR)

Abfindungsrecht (ArbeitsR)

Arbeitsvertrag

Arbeitszeugnis

AGB-Recht

Autorecht

Baurecht

Betreuungsverfügung

Bußgeldrecht

Filesharing (UrheberR)

Fitnessstudiovertragsrecht

Forderungseinzug

Fluggastrecht

Führerscheinrecht

Generalvollmacht

Gewährleistungsrecht

Gewerbemietrecht

Grundstücksrecht

Handwerkerrechnungen

Immobilienrecht

Inkassorecht

Internetrecht

Kaufvertragsrecht

Kfz-Recht

Kreditrecht

Kreditvermittlungsrecht

Kündigungsfristen (ArbeitsR)

Kündigungsschutzrecht

Leasingrecht

Maklerrecht

Markenrecht

Medienrecht

Mobilfunkvertragsrecht

MPU-Recht

Mietrecht

Mutterschutz

Opferschutzrecht

Ordnungswidrigkeit

Partneragenturenrecht

Patientenverfügung

Probezeit (ArbeitsR)

Provisionsrecht

Reisepreisminderung

Reiserecht

Vorsorgevollmacht

Schadensersatzrecht

Schmerzensgeldrecht

Schufa-Eintragsrecht

Sozialrecht

Strafrecht

Steuerstrafrecht

Tourismusrecht

Unfallregulierung

Urheberrecht

Verbraucherschutzrecht

Verkehrsrecht

Versicherungsrecht

Vertragsrecht

Verwaltungsrecht

WEG-Recht

Werkvertragsrecht

Zeitungsabo-Falle

Zivilprozeßrecht

Zwangsversteigerung

Zwangsvollstreckung

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© www.kanzlei-holzhauer.de - Kanzlei HOLZHAUER, Papenstieg 8, 38100 Braunschweig, Tel. (0531) 239 269-0